Tourenberichte

Ennepe Quellen Tour vom 04.10.2015

Mit 11 MTBer(innen) ging es heute am 04.10.2015 auf unserer geführten Tour zu den Quellen der Ennepe bei Halver. Die weiteste Anreise mit 1 1/2 Std Anfahrzeit hatten unsere Teilnehmer aus Lippstadt. Respekt! Aber es hat sich gelohnt.
Auf unserer abwechselungsreichen Tour, bei super Herbstwetter, ging es über Fortststrassen und schönen einfach zu befahrenen Trails in das Quellgebiet der Ennepe wo wir das Quellgebiet durchfahren und uns richtig eingesaut haben. In dem Naturbikepark bei Halver konnte sich wer mochte auch nochmals richtig austoben bevor uns unsere Tour hinunter zur Kerspertalsperre und weiter zur Einkehr in Berkenbaum führte.
Super homogene und angenehme Truppe heut'.
Mir hat es wieder richtig Spass gemacht.
Schaut mal die Bilder:

Die Bilder zu dieser Tour findet Ihr hier !


Fahrtechnikkurs Basic

Am 22.08.2015 fand in Lüdenscheid Hohe Steinert bei schönstem Wetter der Ganztagestages-Fahrtechnikkurs „Basic“ für Einsteiger und Wiedereinsteiger, geführt von Thorsten Ohm C-Trainer MTB, statt.
Nach der Begrüßung der Teilnehmer stand als erstes das Bike-Setup auf dem Tagesprogramm. Hier wurde die optimale Sitzposition, Dämpfereinstellung sowie die Anordnung von Bremsen und Schaltung am Lenker durchgeführt.
Nach dem obligatorischen Bike-und Ausrüstungscheck Check ging es dann hochmotiviert direkt auf den Übungsplatz auf dem Schützenplatz an der Hohen Steinert. Hier stand die Zentralposition auf dem Bike im Focus. Grundposition sowie Aktiv- bzw. Trailposition wurde anschaulich erklärt und demonstriert. Dann hieß es für die TN üben, üben, üben, denn die erste kleinere Abfahrt und der erste Wurzeltrail waren nicht weit. Hier konnte dann das zuvor erlernte direkt im Gelände angewendet werden.
Weiter ging es danach auf eine lange abschüssige Forststraße. Hier wurde zuvor die erlernte Neigetechnik des Bikes in den weiten Kurven von allen Teilnehmern hervorragend umgesetzt und zauberte allen ein Lächeln in das Gesicht. Schöne Abfahrten und Kurven machen mit der richtigen Technik gleich viel mehr Spaß.
Nach kurzer Rast mit herrlichem Ausblick über das wunderschöne Sauerland mit seinem sanften Hügeln und Wäldern ging es dann weiter um die restlichen Grundmodule der Fahrtechnik zu erlernen. Hier standen nun noch „Enge Kurven fahren“, „Anfahren und Absteigen am steilen Berg“ - der war übrigens wirklich steil ;-) – sowie das optimale Bremsen auf dem Programm.
Zum Schluss ging es dann noch über einen kurzen aber schönen Trail Richtung Eisdiele. Das hatten wir uns verdient ! Die Teilnehmer ließen es sich aber nicht nehmen auf dem Weg zur Eisdiele noch ein kleines „Bonus“ Fahrtechnikmodul zu erlernen.  Das Treppenfahren ! Auch hier haben alle die Aufgabe super bestanden und der ein oder andere dreht noch eine Zusatzrunde um die Abfahrt über die Treppen nochmals zu absolvieren.
Fazit: Ein gelungener Tag mit netten Biker(innen). Die Stimmung, das Wetter und die Truppe passte super. Mit hat es verdammt viel Spaß mit Euch gemacht.

Die Bilder zu dieser Tour findet Ihr hier !

 

Frosch-Sportreisen MTB-Tour - 3 Talsperrentour
Am 02.08.2015 starteten wir mit 11 Biker(innen) bei sommerlichen Temperaturen und schönstem Wetter zu unserer von Thorsten Ohm geführten MTB-Tour. Veranstalter dieser Tour war Frosch-Sportreisen.
Nach der Begrüßung der Teilnehmer und dem obligatorischen Bike- und Ausrüstungscheck ging es von unserem Treffpunkt an BAB Lüdenscheid-Süd direkt in das Gelände Richtung Spielwigge. Hier stand dann auch die erste "Bergwertung" hinauf zur Homert an. Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen den Homertturm zu besteigen und die wunderbare Aussicht über das Bergische Land zu bewundern. Nach dieser kurzen Rast, ging es dann auf schönen Waldwegen und einfach zu befahrenen Trails Richtung Jubachtalsperre, unserem ersten Etappenziel.  Für die technisch fortgeschrittenen Fahrer gab es dann hier noch ein echtes "Schmankerl" in Form von einem recht anspruchsvollen Spitzkehrentrail. Einige Biker waren hier doch ein wenig überrascht und hatten trotz vorherigem Briefings den Trail einfacher eingeschätzt. Aber so hieß es dann für den ein oder anderen schieben aber alle haben es ohne Blessuren überstanden.
Danach ging es weiter zu unserem nächsten kurzen Stopp an einer kleinen Landzunge der Jubachtalsperre. Hier stellten wir uns Bikes ein paar Minuten zur Seite und genossen für einen Moment die Ruhe der Natur. Mental gestärkt stand aber nun bald unsere zweite Bergwertung hinauf zum Drögenpütt über den wir dann weiter zu unserem nächsten Etappenziel der Fürwiggetalsperre fuhren. Von hier war es dann nicht mehr weit zu unserer verdienten Einkehr in Niederholte. Gut gestärkt ging es danach noch hoch zur Gasmert. Ein weiterer schöner Trail stand auf dem Programm. Hier konnten wir aber die Gruppe kurz trennen und die weniger geübten Fahrer konnten den Trail mit meiner Frau Carmen bequem umfahren. Danach rollten wir entspannt an dem Versetalsperrenrundweg zu unserem Ausgangspunkt der Autobahnabfahrt Lüdenscheid-Süd wieder entgegen.

Die Bilder zu dieser Tour findet Ihr hier !
 

Frosch-Sportreisen MTB-Tour - Panoramatour von Lüdenscheid nach Herscheid
Am 04.06.2015 starteten wir mit 14 Biker(innen) bei sommerlichen Temparaturen und schönstem Wetter zu unserer von Thorsten Ohm geführten MTB-Tour. Veranstalter dieser Tour war Frosch-Sportreisen.
Nach der Begrüßung der Teilnehmer und dem obligatorischen Bike- und Ausrüstungscheck ging es von unserem Treffpunkt an der Versetalsperre hinauf zur Ortschaft Nieder- und Oberholte. Von dort führte uns der Weg über einfach zu befahrene Waldwege hinunter zur Ortschaft Reblin, welches direkt unterhalb der Nordhelle (dem höchsten Punkt des westl. Sauerlands) liegt. Weiter ging es richtung Kisbert, von wo aus es ursprünglich weiter nach Herscheid gehen sollte. Die "Truppe" war jedoch topfit und hochmotivert, so wurde in Absprache mit allen Teilnehmer die Tour kurzerhand um 8 km und gut 100hm verlängert und wir nahmen noch den Rundweg der Oestertalsperre zwischen Herscheid und Plettenberg unter die Stollen. Anschließend ging es weiter auf Abenteuertour. Die Teilnehmer waren ohne Gegenstimme einverstanden eine bis dahin auch für den Guide unbekannte Strecke über Brendscheid nach Waldmin zu fahren. Es hat sich gelohnt ! Der Anstieg war beschwerlich, aber die Landschaft und der Trail von Brendscheid nach Waldmin waren sensationell.
Die Tour führte uns dann weiter über  Friedlin nach Herscheid und einem kurzen Zwischenstopp in der Eisdiele. Hier wird das Eis noch selbst in Handarbeit hergestellt. Lecker war es ! Nun trennten uns nur noch wenige Kilometer von unsere eigentlichen Einkehr in Niederholte im Gasthaus Vedder. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Caro Vedder, die uns trotz des großen Andrangs bei dem schönen Wetter unserem Stammtisch im Biergarten reserviert hatte. Bei Weizenbier, Kuchen und Waffeln gönnten wir uns die wohlverdienete Pause.
Gestärkt nahmen wir dann die letzten Kilometer unter die Stollen. Es stand noch ein sehr schöner aber schwieriger Trail auf dem Programm. Sicherheitshalber trennten wir aber davor die Gruppe, so bestand auch die Möglichkeit dieses Steilstück, geleitet von meiner Frau Carmen, zu umfahren. Die Mutigen kamen dann mit mir und es ging bergab, richtig bergab ! Steil mit vielen Wurzeln, hier war technisches Können gefragt.
Am Ende des Trails trafen wir dann auf die restliche Gruppe und konnten noch gemütlich die letzten Kilometer auf dem Rundweg der Versetalsperre ausrollen, bevor wir wieder unseren Ausgangspunkt erreichten.
Fazit: Tolle Truppe, die sehr gut zusammen passte. Mir hat es super viel Spaß gemacht.
Die Bilder zu dieser Tour findet Ihr hier:
 

 


Frosch-Sportreisen MTB-Tour - Sauerlands Naturschätze hautnah erleben
Am 03.05.2015 starteten wir mit 10 Biker(innen) zu unserer von Thorsten Ohm geführten MTB-Tour. Veranstalter dieser Tour war Frosch-Sportreisen. Glücklicherweise hatte der Wetterfrosch wieder unrecht gehabt und so war es entgegen der sehr schlechten Prognosen zum Tourstart bewölkt aber trocken.
Nach der Begrüßung der Teilnehmer und dem obligatorischen Bike und Ausrüstungscheck ging es zum einradeln entlang der Versetalsperre bevor die erste kleinere Bergwertung auf dem Programm stand. Danach fuhren wir weiter vorbei an der Fürwiggetalsperre hinauf zu unserem Etappenziel die "Nordhelle" mit 663 Meter ü.N.N. Hier hatten wir den anstrengensten Teil unserer Tour, mit der stetigen Bergauffahrt, dann geschaft und es ging nach einer kurzen Pause über einen schönen flowigen Wurzeltrail hinunter zu den Ebbemooren, wo wir einen kleine Holzsteg überfuhren der uns an das Ende der Moore brachte. Danach befuhren wir eine der längsten Abfahrten unserer Region hinunter zur Fürwiggetalsperre. Es ging über breite Forstwege und schmale aber einfach zu befahrene Trails, die alle super gemeistert haben.
Unsere geplante Einkehr an der Nordhelle hatten wir aufgrund der Wetteraussichten auf das Ende der Tour verschoben. So kehrten wir in Nieder-Holte im Cafe-Restaurant Vedder ein und ließen uns den wohlverdienten Kuchen, Waffeln und die Riesenwindbeutel schmecken.
Die Bilder zur Tour finden Ihr hier !


Panoramatour:
Am 04.05.2014 ging es um 10:00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein und noch recht kühlen Temperaturen um 10 Uhr vom Versedamm mit 21 Bikern Richtung Herscheid los. Die erste Panne konnten wir dann bereits nach gut 500m verzeichnen. Günni hatte sich gleich zu Beginn das Schaltauge abgerissen. Nach kurzem Boxenstop ging es dann weiter über Holte hinunter nach Reblin. Ein kleiner Wurzeltrail durfte natürlich nicht fehlen. An dieser Stelle kompliment an die Teilnehmer. Es war eine super Truppe die im weiteren Verlauf ohne Panne das Ziel Herscheid und die Eisdiele erreichte. Zurück gings an dann über Vedder zur versprochenen Einkehr hinunter zur Verse zu unserem Ausgangspunkt. Insgesamt fuhren wir gut 32 km und ca 700 hm.
Heute hat es einfach allen Lust auf mehr gemacht und die nächsten Touren kommen bestimmt.
weitere Bilder ansehen hier !

 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Parse Time: 0.233s